Freitag, 29. Juni 2012

Backen für das Sommerfest


Heute haben wir schon wieder gebacken. Da morgen Sommerfest ist und die Schule sich mit dem Kuchenbuffet beteiligt, wurde heute eifrig Schokoladenkuchen gerührt.

Das Rezept ist denkbar einfach und das Ergebnis prima.

Schokoladen-Becherkuchen

  • 250 g Sahne
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 1 Becher Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Becher Mehl
  • 1 Pr. Salz
  • 1 P. Backpulver
  • 100 g Schokotropfen

Die Sahne in einen Topf gießen, Becher zum Abmessen der Zutaten auswaschen. Sahne aufkochen. Die Vollmilchkuvertüre unter Rühren darin schmelzen. Abkühlen lassen.
Backofen auf 200 °C vorheizen. Eier, Zucker, Mehl, Salz u. Backpulver unterrühren. Schokotropfen unterheben.
Den Teig in eine Gugelhupfform geben. 35-40 min. backen. Etwas abkühlen lassen, nach ca. 10 min. aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Anschl. mit Puderzucker bestäuben oder mit Kuvertüre überziehen und bunten Streuseln (wir hatten nur noch rote Herzchen) dekorieren.




Kommentare:

  1. Hab grad deinen schönen Blog entdeckt und bin schon gespannt auf mehr...da bleib ich gleich mal dran:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich aber. Ich bin mit dem Blog ja erst seit ein paar Tagen online und bin ganz begeistert, nun doch auch aktiv Teil der DIY-Bloggerwelt zu sein. Herzliche Grüße. Caren.

    AntwortenLöschen